Habbo wurde verkauft!  

Datum
17. Mai 2018, 16:45 Uhr
Autor
Lila2001
Kategorie
Sulake

Laut einer Publikation des finnischen Nachrichtenportals Taloussanomat kaufte das niederländische Unternehmen Orange Games die meisten Aktien von Sulake.

Liisa Puurunen, CEO von Sulake, sprach folgende Worte zu diesem Thema:

Das ist eine sehr coole Situation für uns! Wir haben einen Partner mit einem starken Verständnis für und viel Erfahrung in der Spielentwicklung. Dies hilft uns in unserem Wachstum. Orange Games besitzt das solide Wissen für Gemeinschaftsspiele sowie die Fähigkeiten, um zwei beliebte Spiele weiterzuführen.

Die Zeitung Helsingin Sanomat fügt hinzu, dass 60% der Aktien des Unternehmens verkauft wurden, aber der genaue Wert des Deals wurde nicht angegeben.

Ein Vorstandsmitglied von Orange Games sprach:

Wir sind sehr aufgeregt und glauben, dass die Expertise des Sulake-Teams und die weltweite Anerkennung und das Unternehmertum von Orange Games in Kombination mit dem Elisa-Hintergrund eine Kombination sind, die Habbo und Hotel Hideway zurück an die Spitze bringen.

 

Thx Puhekupla

Comments RSS

Kommentar schreiben

*