Forum

Handelssperre mal anders?

Alles rund ums deutsche Habbo Hotel

Handelssperre mal anders?

Beitragvon MappleDE » Sa 21. Okt 2017, 13:40

Guten Tag Community,

ich muss euch heute mal etwas berichten, eventuell geht es dem einen oder anderen ja genau so wie mir derzeit. Ich habe mal wieder mit dem Habbo angefangen und jeder der schon länger im Habbo angemeldet ist der weiß, dass man ein gewisses "Startkapital" benötigt um im habbo etwas erreichen zu können. Also dachte ich mir ich lade über mein Handy also über iTunes mal ein paar Taler.

Genial erweise habe ich nach dem dritten mal aufladen wohl ich habe das nicht gemerkt eine "Handelssperre" bekommen. Mittlerweile hat mich ein Mitarbeiter von Sulake aufgeklärt und mir mitgeteilt das dies aus Sicherheitsgründen passiert wenn man "viele Taler" aufladen würde. Jetzt würde ich euch mal Fragen was Ihr davon haltet? Ist dies Berechtigt das man einen gewissen Nutzer aufgrund von mehreren Einzahlungen hintereinander erst mal Sperrt aus Sicherheit, oder ist das zu viel des guten?

Man bedenke, ich schreibe seit 2 Tagen mit dem Support, und ich muss tausende Belege, Kauf nachweise, und Gespräche führen damit diese Handelssperre entfernt wird.

Für mich als Leidenschaftlicher Händler ist das einfach nur nervig..


Grüße
MappleDE
Gartenzwerg
Gartenzwerg
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 19. Okt 2017, 17:52
Barvermögen: 0,00
Habboname: MappleDE

Re: Handelssperre mal anders?

Beitragvon VampirThomas10 » Sa 16. Dez 2017, 15:55

Interessant, dass Sulake sich hier etwas Neues hat einfallen lassen. Zu meiner Zeit wurden sämtliche Zahlungsmöglichkeiten einfach für eine Woche gesperrt, falls man in relativ kurzen Zeitabständen zu viele Taler gekauft hatte. Diese Maßnahme erscheint mir im Nachhinein betrachtet sogar sinnvoller als automatisch ein „Handelsverbot“ auszusprechen, weil man dadurch den Spieler nicht davor abhalten kann, sein ganzes Geld zu verprasseln.

Ich weiß wirklich nicht, was Sulake sich bei dieser „Handelssperre“ gedacht hat, aber dieses Argument, dass die Sperre aus Sicherheitsgründen verhängt wird, kann ich nicht ganz nachvollziehen, weil man erstens selbst derjenige ist, der Taler kauft, und zweitens sich ein Hacker definitiv nicht Taler für einen fremden Account kaufen wird, um sie dann auf seinen eigenen Account zu transferieren. Die Leute, die sich das ausgedacht haben, waren nicht gerade die hellsten, oder der eigentliche Zweck wird geheim gehalten.
VampirThomas10
Schiffahrt
Schiffahrt
 
Beiträge: 1573
Registriert: So 8. Jul 2012, 14:22
Barvermögen: 0,00
Habboname: VampirThomas10
Verifiziert: Ja
Content Management (1) Newsschreiber (1) Teamleiter (1)


Zurück zu Habbo Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum:
0 Mitglieder